Zur Person

Musikant / Musiklehrer
Name: Kurt Schmid
Geboren: 7.6.1956
Aufgewachsen: In Bantigen
Verheiratet: Mit Lydia seit 1981
Beruf: Eidg.dipl. Akkordeonlehrer
Instrumente: Schwyzerörgeli,
Akkordeon u. Streichbass
Hobbys: Musik und aktiv Sport betreiben
Lieblingsfarben: Rot u. blau
Lieblingsessen: Pizza de Lydeli
Lieblingsgetränk: Moscht frisch ab Presse
Bereits im Vorschulalter versuchten mein Bruder Res und ich auf Vaters diatonischer Handorgel zu spielen.
Während der Schulzeit, spielten Res und ich bereits Schwyzerörgeli.
Schliesslich kam auch Bruder Ruedi auf den Geschmack des Örgelens. Im Trio Schmid-Buebe spielten wir an paar öffentlichen Auftritten. Ende der 60er Jahre trafen wir uns gelegentlich mit unserem Cousin Gody, der ebenfalls Schwyzerörgeli lernte. Ende der 60er Jahre spielten wir unter dem Namen Quartett Schmid-Buebe unsere ersten Auftritte. Ruedi lernte Bass spielen. Ein par Jahre später spielte ich Bassgeige, wenn wir als Trio engagiert waren.

Und hier noch ein par Sachen mehr aus meinem musikalischen Leben.
 
  • 1969 bis Ende 1982 spielten meine Brüder und ich mit Cousin Gody unter dem Namen Schwyzerörgeli-Quartett Schmid-Buebe an unendlich vielen Veranstaltungen unsere Musik. In dieser sehr erfolgreichen Zeit, spielten wir 13 Langspielplatten ein. Diese schöne Zeit war der Wegbereiter für mein heutiges Wirken als Musikant und Musiklehrer.
  • 1969-1982 Aktiv im Schwyzerörgeli-Quartett Schmidbuebe, Bantigen.
  • 1972-1975 1.te Berufslehre: Bauspengler.
  • 1975-1982 Aktiv als gelernter Bauspengler.
  • 1982 Gründung einer eigenen Musikschule.
  • 1983-1985 Aushilfsspieler in diversen Ländlerkapellen, als Örgeler und Bassist.
  • 1985 Gründung des Schwyzerörgeli-Trio Kurt Schmid, Bowil, das Anfangs auch im Quartett zu hören war.
  • 1984-1988 2.te Berufslehre zum dipl. Akkordeonlehrer: Musikschule Thun u. Konservatorium Winterthur.
  • 1991 Gründer und Leiter der Schwyzerörgeli-Grossformation Emmental-Oberaargau bis zum heutigen Tag.
  • 2001: 10 Jahre Jubiläum der Schwyzerörgeli-Grossformation Emmental Oberaargau.
  • 2002: Meine musikalischen Haupttätigkeiten sind immer noch Musiklehrer in meiner Musikschule und Musikauftritte mit meinem Trio und der Schwyzerörgeli-Grossformation.
  • 2004 Musigschuelstubete mit Musikschülern der Musikschule Kurt Schmid im Gasthof Schlossberg, Signau.
  • 2007 Wir feiern 25 Jahre Musikschule Kurt Schmid, im Gasthof Schlossberg, Signau. Mitwirkende: Musikschüler der Musikschule Kurt Schmid und Musikgäste von div. Musikformationen.
  • 2009 Führe immer noch auf eigene Rechnung meine Musikschule, bin aber seit Februar teilzeitangestellter Musiklehrer in Langnau, an der Musikschule Oberemmental.
  • 2010 Nebst etlichen Musikengagementes durfte das Schwyzerörgeli-Trio Kurt Schmid im Oktober auch mal in der bekannten TV-Sendung <<Hopp de Bäse>> auftreten.
  • 2012 Am 6. Oktober spiele ich nach rund 30 Jahren (Pause) mit dem Schwyzerörgeli Quartett Schmid-Buebe (Res Schmid, Gody Schmid, und Ruedi Schmid) in der Fernsehsendung Viva Volksmusik. Es war ein unvergesslicher schöner Auftritt.
  • 2012 Wir feiern 30 Jahre Musikschule Kurt Schmid, im Gasthof Schlossberg, Signau. Mitwirkende: Musikschüler der Musikschule Kurt Schmid und der Örgeli-Gruppe Emmental-Oberaargau. Der Saal war bis auf den letzten Platz besetzt und der Musikschulleiter Hans Peter Schenk von der Musikschule Oberemmental, beehrte uns mit seinem Besuch. Es war ein sehr erfolgreicher Abend für die Musikschülerinnen und Musikschüler. Für mich war es eines der schönsten Schüler-Konzerte, das ich vorbereiten und leiten durfte.

(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken