Fotos Stubete



Kurt Schmid’s Musigschuelstubete

Am Samstagabend, 20. November 2004 war es endlich soweit: Die Musikschüler / innen der Musikschule von Kurt Schmid (Bowil) luden zu einer Musigschuel-Stubete in den Gasthof Schlossberg nach Signau ein. Ziel dieser Veranstaltung war es, den Schülerinnen und Schülern, welche bei Kurt Einzel-Unterricht besuchen (Schwyzerörgeli, Akkordeon und Kontrabass) Gelegenheit zu geben, sich mit andern Schülern zum gemeinsamen Musizieren zu treffen.

Seit nunmehr 22 Jahren führt Kurt Schmid (er besitzt übrigens das Eidg. Akkordeonlehrer-Diplom) seine private Musikschule. Damit leistet er einen wichtigen Beitrag zur Förderung unserer Schweizer Volksmusik weit über das Emmental hinaus.

Über sechzig aktive Musikschüler / innen der Musikschule von Kurt Schmid gaben ihr Bestes. Nach einer langen, aufwendigen Vorbereitungsphase waren diverse Trios, Quartette, Gruppen und eine Grossformation zu hören, die beim Publikum grossen Beifall verbuchen konnten. Der Zuhörerandrang war dermassen gross, das der Saal des Gasthofs Schlossberg schier aus allen Nähten platzte. Mit viel Gefühl und treffenden Worten führte Werner Leuenberger (Kirchberg) durch das abwechslungsreiche Programm. Im zweiten Teil spielte das Schwyzerörgeli-Trio Kurt Schmid, Bowil und die Schwyzerörgeli-Gruppe Emmental-Oberaargau zum Tanz auf. Für mich und meine Musikschüler war diese Musigschuel-Stubete ein unvergessliches Traumerlebnis, erklärte ein sichtlich zufriedener Kurt Schmid am Schluss der Veranstaltung.

re